BEWEGT UND BEWEGEND

Eine Fassade, die bewegt

Solskin ist nicht nur ein hoch innovatives Gebäudeenergie Management System sondern auch die erste adaptive,
sich Bedürfnissen anpassende, sich bewegende Fassade.

Ein sichtbares Statement für Nachhaltigkeit und Stil

Für eine Zukunft der nachhaltigen lebendigen Architektur

  • Multifunktional und ästhetisch bietet Solskin adaptiven Sonnenschutz, Stromerzeugung und Interaktion zwischen Innen- und Aussenwelt des Gebäudes.

  • Solskin schützt vor Überhitzung und reduziert den Gebäudeenergieverbrauch, indem es den Einsatz von Klimaanlage, Heizung sowie künstlicher Beleuchtung reduziert.

  • Das Solskin-Design geht fliessend über in die intelligente Steuerung, die sich jederzeit an den Energiebedarf und die Nutzerbedürfnisse optimal anpasst. Diese Synergie erzeugt ein angenehmes Raumklima und optimalen Gebäudekomfort in Wohn- und Arbeitsräumen, was eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden, Motivation und Produktivität der Nutzer und Mitarbeiter hat. 

  • Solskin ist ein Statement - Solskin sendet eine Botschaft über Sie: 
    modern - innovativ, hochfunktional - effizient, zukunftsorientiert und nachhaltig.

Ein
Design
das sich 
dir
anpasst

signal-2022-04-07-164442_001_edited.jpg

Solskin

 

Designflexibilität für grenzenlose Kreativität 

Solskin passt sich nicht nur intelligent an Ihre Komfortbedürfnisse an, es lässt sich durch geringes Gewicht, modulares System mit kleinen Solarmodulen und leichter Unterkonstruktion auch an fast alle neuen und bestehenden Gebäude anpassen.


Es ist diese intrinsische Modularität, die es Architekten erlaubt, ihre Überzeugung, ihre Gefühle und ihre Vision, auf ein Gebäude zu übertragen. Jeder, der in diesem Gebäude lebt, arbeitet oder auch nur daran vorbeigeht, wird seine Intention erleben.
Selbst Architekten ohne bisherige Erfahrung mit PV-Gebäudeintegration werden rasch mit der Integration von Solskin vertraut sein. Mit wenigen standardisierten Befestigungspunkten wird Solskin an der Fassade angebracht. 


Das System wird mit Steuerungsbox sowie den nötigen PV-Komponenten wie DC-String-Optimizer sowie PV-Arraybox. Die Schnittstelle zum Gebäude ist dabei individuell an Ihr Gebäude anpasst, ob direkt ans DC-Grid mit Batterienspeicher oder die Einspeisung über Wechselrichter. Auch das Nutzer-Kontrollinterface ist nach belieben anpassbar.
Dank der leichten, subtilen Geometrie dieses - aus vielen kleinen Modulen gewebten- Solarsystems, die zusammen eine durchgehende, luftdurchlässige Gebäudehülle ergeben, fügt sich das Solskin einfach und schön in das Gebäude ein. Mit seiner Dynamik und visuellen Komplexität, die subtil mit dem Gebäudekörper und der Gebäudegeometrie spielt und sie verfeinert, macht es jedes Gebäude einzigartig und elegant. 

“Nach all dem, wenn man bedenkt, dass sich diese Fassade bewegt … Es ist einfach absolut faszinierend. Solskin hat das grosse Potenzial, die Multifunktionalität und Nutzerorientierung von Gebäudehülle und nachhaltiges Design in ihrer vollen Pracht aktiv und sinnvoll zu fördern. " 

Dr. Vesna Kosoric
Architektin, BIPV Expertin und überzeugtes Solskin Teammitglied

 

Design für/gegen den Klimawandel

Mit Solskin leistet man nicht nur einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels, man ist auch für seine Auswirkungen gewappnet. Durch adaptive Beschattung und smarte Steuerung können Überhitzungsstunden der Innenräume massiv reduziert werden. Sogar Klimaanlagen können dadurch komplett entfallen, oder zumindest mit Solarstrom aus Eigenproduktion betrieben werden. 


Die Baukosten selbst für preisoptimierte Gebäude sind in der Schweiz extrem hoch. Mit der Integration unseres Produkts vereinfachen Sie Planung und Installation und durch Integration von mehreren Systemen in einem Einzelnen. Sie erfüllen Sonnenschutzanforderungen, erhöhen die Energieunabhängigkeit, reduzieren den CO2-Ausstoss und schaffen ein herausragendes Erscheinungsbild für Ihren Neubau.


Doch durch das modulare Design und die einfache Integration in bestehende Architektur, ist Solskin nicht nur für Neubauten, sondern auch für Gebäudehüllensanierungen ein geeignetes Update für die neuen Klimabedingungen. Mit dieser zukunftsweisenden PV-Lösung können Sie Ihr Projekt aufwerten und an Exklusivität und Attraktivität Ihres Gebäudes gewinnen.

Geeignet für fast jedes Gebäude

Durch das modulare, flexible und leichte Design der Solskin, ist dieser auf fast allen Gebäuden und Fassaden montierbar, auch bei Renovationen.

Wohnhaus

WOHNEN

Kräne mit Gebäuden

KOMERZIELL /  INSTITUTIONEL

Industriegebäude

INDUSTRIE

Wolkenkratzer-Fenster

BÜRO

Eine Botschaft für die Stadt, die Schweiz, die Welt:
Ihre Botschaft

Solskin schafft Landmarken für Architektur, Ökologie und Ökonomie. Es verbindet all diese Aspekte einschliesslich wichtiger sozialer Aspekte optimal, was für eine wirklich erfolgreiche nachhaltige Lösung unerlässlich ist.


Hinzu kommt eine künstlerisch-figurative Bedeutung – die poetische Dimension der dynamischen Solarfassade. Dank dynamischer Performance und Steuerung jedes einzelnen Moduls, kommuniziert und sendet Solskin Informationen an die Aussen- sowie die Innenwelt des Gebäudes. z.B. bei grossen Fassadenflächen besteht die Möglichkeit, ihre Firmenbotschaft, ihr Logo oder ihre Überzeugung von Nachhaltigkeit sichtbar durch ihre Fassade zu kommunizieren. Durch eine unterschiedliche Neigung der richtigen Solarpanels im Vergleich zur Masse entsteht ein gut sichtbares Bild, das Passanten zum Staunen und Verweilen einlädt. Gestaltungsmöglichkeiten sind zahlreich und persönlich.


Diese Fassade repräsentiert und sendet eine Botschaft über Ihr Engagement für eine klimaneutrale Zukunft. Ihre adaptive Solarfassade ist die Materialisierung der Idee einer nachhaltigen Zukunft. Durch attraktive architektonische nachhaltige Gestaltungslösungen werden Menschen durch etwas Schönes und nicht nur durch die Angst vor der Klimakatastrophe für eine nachhaltige Zukunft motiviert.

Dynamisches Design für dynamische Nutzung

Dank der Fassadenattraktivität, Gestaltungs- und Konstruktionsflexibilität, Modularität und Anpassungsfähigkeit ist es viel einfacher, auch die Nutzung von Räumen zu ändern – beispielsweise von Lager- zu Büroflächen, da der Innenraum für die zukünftige Mitarbeiter attraktiver ist und sich das System an die neue Nutzung anpassen lässt.

Einige Inspirationen